Provinz Verlag, Literatur aus Südtirol

 www.provinz-verlag.com

 

Der Provinz Verlag, kleine GmbH - Hans Perting Der Provinz Verlag, kleine GmbH
Provinz Verlag, Literatur aus Südtirol
Provinz Verlag, Literatur aus Südtirol
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

info@provinz-verlag.com

Der Provinz Verlag -
                           kleine Genossenschaft m. b. H.

 

Autoren des Provinz-Verlages


Die Autorin: Apti Bisultanov

Name: Apti Bisultanov
Synonym: keines
Geburtsjahr: 1959, Goitschu
Wohnort: Deutschland
Email: ---

Kurzbiographie:

Apti Bisultanov wurde 1959 in Goitschu geboren, einem Ort nahe bei Urus-Martan, und gehört dem Teip (Sippe) der Gucho an. Er wuchs wie fast alle Tschetschenen zweisprachig auf, mit der offiziell verbotenen tschetschenischen Volkssprache und dem Russischen.


Apti Bisultanov

Apti Bisultanov

1977 - 1984
Von 1977 bis 1982 studierte Apti Bisultanov an der Philologischen Fakultät der Tschetschenisch-Inguschischen Staatsuniversität in Grozny, wo er nach dem Studium bis 1983 Vorlesungen hielt. Es folgte ein Jahr Arbeit im Lektorat des Inguschisch-Tschetschenischen Staatsverlages.
1984 - 1992
Von 1984 bis 1992 leitete Apti Bisultanov die Herausgabe des Kinderzeitschrift "Raduga" in Grozny.
1986
1986 erschien sein erster Gedichtband "Noch - ze - tschö" (Pflug - Feuer - Haus). Der Titel assoziiert das Wort "Nochtschitschö" (Land der Tschetschenen).
1988
1988 folgt der Band "Zcha Illi" (Das Lied),
1991
1991 "Tkesan Indare" (Schatten eines Blitzes). Er enthält u. a. das Poem "Was in Chaibach geschah", welches den Opfern der stalinistischen Deportation im Februar 1944 gewidmet ist. Es beschreibt den Bewusstseinswandel des tschetschenischen Volkes angesichts der Erlebnisse der Deportation, die wie ein Blitz in die sowjet-tschetschenische Gesellschaft einschlug und bei der ein Drittel aller Tschetschenen umkam.
Bisultanov ist ein moderner Dichter, der alttschetschenische Traditionen mit Stilmitteln der Moderne verbindet. Seine dichterische Sprache ist kunstvoll und enthält eine Fülle von Reimen, Querreimen und Klangassoziationen vom schweren Rhythmus des tschetschenischen Heldenliedes bis zum vers libre. Viele Gedichte Bisultanovs wurden vertont und leben als Lieder im tschetschenischen Volk. Er unterstützte von Anbeginn die Unabhängigkeitsbewegung und wünscht mit großer Leidenschaft ein freies Tschetschenien.
1999
1999 wurde er zum Vize-Premier für Soziales ernannt. Am 1. Februar 1999 floh er in die Berge. Sein Heimatdorf wurde durch Angriffe der russischen Artillerie vollständig zerstört, Verwandte, Nachbarn und Freunde kamen um. Alle Handschriften und Briefe des Dichters und sein Archiv verbrannten.

Apti Bisultanov studierte Philologie und arbeitete als Dozent, Redakteur, Herausgeber, Vizepremier und Freiheitskämpfer.

Für sein Poem „In Chaibach verfasst“, welches den Opfern der Deportation des tschetschenischen Volkes unter Stalin gewidmet ist, erhielt er 1992 den tschetschenischen Nationalpreis.

Seit Herbst 2003 lebt Apti Bisultanov in Deutschland. Er nahm mehrfach am Internationalen Literaturfestival Berlin teil und war Stipendiat der Stiftung Kulturfonds. 2003 erhielt er in Rotterdam den Award der Stiftung Poets of All Nations und des N(o)vib-Verlages.

2005 arbeitete er am Max-Planck-Institut in Leipzig.

In Deutschland veröffentlichte er die Übersetzung seiner Gedichte „Tkesan Indare“- Schatten eines Blitzes, Kitab Verlag.


Publikationen im Provinz-Verlag:

Titel des Buches Erscheinungsjahr
Tschetschenische Märchen (DE) » 2005, November
Tschetschenische Märchen (DE, IT) » 2008, November

» Zurück zur Autoren-Übersicht...

 
Provinz-Verlag, Literatur aus Südtirol  PARIS
 

PARIS - Lichte Straßen im Abglanz der Zeiten

Paris Stadtführer
» Paris

 
Provinz-Verlag, Literatur aus Südtirol 66x Vinschgau
 

Mühlbach, mit Ausblick auf Tesselberg (Gemeinde Gais)

66 Wanderungen im schönen Vinschgau
» 66x Vinschgau

 
Provinz-Verlag, Buchvorstellungen Bergbuch
 

13½ Achttausender, Christian Kuntner

13 einhalb Achttausender, von Christian Kuntner

mit demVorwort von Reinhold Messner
13½ Achttausender

 
Provinz-Verlag, Literatur aus Südtirol  Im Blitzlicht der Zeit
 

Im Blitzlicht der Zeit

vin Heinrich Brugger
» Im Blitzlicht...

 
Provinz-Verlag, Afiliate Partner   Links - Partner
 

[ Hans Perting ]

[ Apotheke-Mals ]

[ Horst Eberhöfer ]

[ Der Blaue Kreis ]

[ Margret Bergmann ]

 
Copyright © 1997-2007 by www.internetmarketing.info Webpromotion